Die Österreicher haben gesprochen, und zwar laut und deutlich. Gerade jetzt in der Urlaubszeit zieht es viele zu unseren südlichen Nachbarn ans Meer und folgender Satz fällt wie das Amen im Gebet: “Auf der ersten Tankstelle in Italien schmeckt der Espresso um Welten besser als in fast jedem Cafè in Wien”. Uns im College beschäftigt die Einstellung der Österreicherinnen und Österreicher natürlich extrem, gerade dann, wenn es um Kaffee geht. Heute wollen wir deshalb mit diesem Thema...
Wenn wir mit unseren Kursteilnehmern abseits der Schulungen plaudern, kommt unausweichlich das Thema Kapselkaffee auf. Wollt ihr wissen, was wir im College dazu sagen? Dann ist dieser Artikel genau richtig für euch!
Wir werden immer wieder gefragt, was denn eigentlich der Unterschied zwischen dem Kaffee Vollautomaten und einer Espressomaschine bzw. Siebträgermaschine ist und darum wollen wir euch in diesem Artikel die Unterschiede, sowie Vor- und Nachteile beider Varianten näher bringen.
Die Nachfrage nach Cold Brew ist in den vergangenen Jahren steiler angestiegen als die Nachfrage nach Bier bei der Fussball WM! An jeder Ecke ist er zu haben, manche hervorragend, andere eher weniger g'schmackig. Jedoch ist der Trend nach dem neuen Kaffee-Kultgetränk Cold Brew unaufhaltsam in der Aufwärtskurve. Nun wollt ihr als Genießer vielleicht auch Zuhause einen leckeren Cold Brew zaubern, doch vorher sollte man wissen, wie man die Komponenten Kaffee und Wasser am besten zusammen...
Ob Handmühle oder doch eine elektrisch betriebene Kaffeemühle. Selbst mahlen liegt wieder im Trend. Immer mehr Kaffeeliebhaber schätzen den kleinen aber feinen Unterschied und erkennen, dass frisch gemahlener Kaffee doch das – mit Abstand – beste ist, was dem Gaumen passieren kann.
Baristas leben von Sparsamkeit. Zu den Grundregeln gehört, dass man so wenig Handgriffe wie möglich zum gewünschten Ergebnis braucht und auch bei der Zubereitung von Kaffeegetränken sollen so wenig Reste wie möglich anfallen. Bei der Auswahl des Equipments scheiden sich bei diesem Prinzip jedoch oft die Geister. Die einen kommen mit dem absoluten Minimum an Barista Tools aus, die anderen sind ununterbrochen am Stöbern, was es denn am Markt schon wieder für neue "bahnbrechende" Neuheiten...
Die Bezeichnung Barista kommt eigentlich aus dem italienischen und bedeutet in Italien schlicht “Barkeeper”. Außerhalb Italiens hat sich die Berufsbezeichnung eines Baristas aber als Synonym für jemanden etabliert, der/die ausschließlich mit der Zubereitung von Kaffee in allen möglichen Variationen beschäftigt. In den letzten Jahren ist es immer trendiger geworden, sich Barista zu nennen, ganz egal ob man dafür eine hochwertige Ausbildung genossen hat oder eben gerade mal weiß, wie...
Wenn man, wie wir im Vienna Coffee College, jeden Tag mit Kaffee zu tun haben und mit wissbegierigen Menschen die Kaffee lieben, dann bekommt man unweigerlich mit, was sich am Kaffeemarkt tut und wo die Trends hingehen. Einer dieser Trends, der sich in den letzten Jahren immer mehr entwickelt, ist die verstärkte Nachfrage nach Filterkaffee. Leider musste sich diese Art der Kaffeezubereitung von einer langen Dürrephase erholen, in denen er eher belächelt und nicht wirklich ernst genommen...
Kaffeeinsidern und wahren Kaffeefreaks ist es schon lange bekannt: Kaffee ist gesund. Aber nicht so voreilig. Es gibt einige Kriterien, die darüber entscheiden, ob in der Tasse ein Getränk ankommt, das gesundheitsfördernd ist und mehrmals täglich getrunken werden kann. In diesem Artikel gehen wir genau darauf ein und zeigen dir, worauf du achten solltest, um dir den richtigen Kaffee ins Haus zu holen, der nicht nur hervorragend schmeckt, sondern auch noch gesund ist. Die richtige Bohne Am...

All workshops and educational courses are also offered in English!


Mit freundlicher Unterstützung von:

Wiener Rösthaus Logo
Nuova Simonelli Logo
Hario Logo
Red Bull Logo


VIENNA COFFEE COLLEGE

Prater 80/3, A-1020 Wien

mail: coffee@viennacoffeecollege.com

 

Ein Unternehmen der Hawara Kaffee-, Betriebs-, und Handels GmbH