vienna-coffee-college-dame

Sensory Fundamentals

Zweitägige Ausbildung + Online-Sensory-Modul

Die zweitägige Sensory-Fundamentals-Ausbildung bildet Teilnehmer:innen in den Grundlagen zur richtigen sensorischen Beurteilung von Kaffee aus. In dieser Ausbildung wird das richtige Verkosten und Bewerten von unterschiedlichen Kaffees unterrichtet. Kaffees werden in unterschiedlichen Sorten, Röstverfahren und Brühmethoden nach internationalen Richtlinien verkostet.

Ein Schwerpunkt liegt in der international gängigen Form der Kaffeeverkostung (Cupping), dessen richtiger Aufbau und Ablauf erlernt wird.

Ablauf Sensory Fundamentals

1. Tag (9–17 Uhr)

  • Begrüßung

  • Allgemeine Einführung und Ablauferläuterung

  • Kaffee-Sensorik-Grundlagen

  • Stärke von Kaffee (Espresso vs. Brewing)

  • Aufbau einer korrekten Kaffeeverkostung (Cupping)

  • Bewertung der sensorischen Qualitäten von Kaffee (Geschmack, Aroma, Körper

2. Tag (9–17 Uhr)

  • Verkostung unterschiedlicher Varietäten (Sorten), Aufbereitungen und Röstprofile

  • Wahrnehmung von Kaffeearomen

  • Kennenlernen der Aromen im SCA Flavour Wheel

  • Qualität in Kaffee erkennen (Säure-Qualität, Abgang, Balance, etc.

● ● ●

Personenanzahl: max. 5 Personen

Dauer: 2 Tage + Online Module

Kosten: € 550,– / Person inkl. USt. und aller Unterlagen

Ort: Prater 80, 1020 Wien
Abschluss: Die Sensory-Fundamentals-Ausbildung schließt mit einem Zertifikat des Vienna Coffee College ab.

Bitte lies die aktuellen
COVID-19-Richtlinien für Österreich!

 


 

Zu den Terminen